Deine Nachbarn

werden neidisch sein

Wir bauen dein Haus mit Dir.

Selbst gemacht, gut gemacht.

 

die Idee

Mit dem Wiederaufbau zum Ende des zweiten Weltkrieges kam ab 1954 ein „Beton-Trend“ auf, welcher den Auftakt für die fetten Jahre gab. Einige Sünden dieser Zeit, wie z.B. Betonkirchen oder Plattenbausiedlungen sind noch immer zu bestaunen.

 

Heutzutage ist Beton auf Baustellen nicht mehr wegzudenken, jedoch ist es möglich dessen Anteil auf ein Minimum zu reduzieren. Die Stabilität 700 Jahre alter Fachwerkhäuser bestätigt die seit tausenden von Jahren existierende  Bauweise ohne Stahlbetonbodenplatten und die Verwendung von  Beton.

 

 

 

Unser Unternehmenskonzept bezieht sich auf die norwegischen Stabkirchen. Sie sind ein Sinnbild des Trotzes gegen natürliche Einflüsse unter den widrigsten Bedingungen. Der Grundaufbau dieser Kirchen weist auf ein Ständerwerk aus Holz, welches die einwirkenden Kräfte in das Fundament leitet.

Die Streifenfundamente ermöglichen eine Hinterlüftung unter der Bodenplatte. Diese besteht hier ebenso aus Holz und hat einen Abstand von ca. 30 cm zum Boden.

 

Zwischen Bodenplatte und Erdboden ist ein sogenannter Kriechkeller.  Durch Löcher in den Streifenfundamenten ist dieser luftdurchströmt. Um Ungeziefer und aufsteigende Feuchtigkeit im Wohnraum zu vermeiden ist das völlig ausreichend. Die Fassade und die Dachhaut sind ebenfalls aus Holz. Sie kann, ohne das Tragwerk zu beeinflussen, beliebig oft ausgetauscht werden. Die von den Wikingern errichteten               Bauwerke haben die Jahrhunderte bis heute überdauert. Ihr Traumhaus kann das mit unserer Hilfe auch.

Hier finden Sie uns

ˇ

2% Skonto

Wenn du deine

Baustelle selber

AufräumsT!

die Vorteile

  • vollwertiges Wohngebäude
  • zeitnahe Erstellung (Planung: 6
  •  Wochen, Ausführung: ab 4 Wochen)
  • geringer Koordinationsaufwand
  •  durch schlüsselfertige  Bauausführung
  • verbesserte Nutzungsmöglichkeit durch hohe Mobilität
  • individuelle Raumaufteilung, da
  • keine tragenden Wände
  • architektonische Gestaltungsmög-lichkeiten von Dach und Fassade
  • Planung und baubegleitende
  • Betreuung durch erfahrenen Meisterbetrieb
  • frei planbare Wohnkapazitäten
  • regionale Wertschöpfung durch
  • Einbindung örtlicher Meisterbetriebe
  • Erfüllung der EnEV 2016

 

  • geringe Energiekosten,
  • z.B. durch moderne Anlagen-technik mit  Wärmepumpe
  • hoher Anteil an Eigenleistung möglich
  • gerade im Baukostenbeispiel:
  • Bereich Holzbau keine Zuarbeit wie Mörtel und Steine schleppen
  • aktive Mitarbeit, für die eigene Selbstverwirklichung
  • Baukosten erheblich senken

Konstruktion

Wir sind keine Beton-Gegner. Daher verwenden wir auch Beton mit Stahlarmierung für unsere Streifenfundamente, welche ca. 30 cm aus dem Boden ragen. Es ist möglich diese im Betonwerk vorzufertigen oder als Ort-Beton auf der Baustelle zu gießen. Wenn die Statik es vorschreibt, kann die Bodenplatte aus Stahlbeton sein, ansonsten wird sie in Holzbauweise realisiert. In diesem Fall ist sie nahezu bezugsfertig. Da sie bereits gedämmt ist, kann der Belag direkt aufgebracht werden. Dies spart Zeit, Material und macht sich natürlich auch im Geldbeutel bemerkbar. Zudem wird keine unerwünschte Baufeuchtigkeit in das Bauwerk eingebracht. Grundsätzlich wird versucht auf tragende Innenwände zu verzichten, um eine spätere Umnutzung, beispielsweise bei gesundheitlichen Einschränkungen oder dem Auszug der Kinder einfacher zu gestalten. Die Außenwände bestehen aus einem Ständerwerk aus Holz, welches von außen mit WDVS beplankt ist.

 

 

Links: Gründung mit Schalsteinen ermöglicht eine hohe Flexibilität.

 

Unser Betrieb kann die Häuser kurzfristig

herstellen und montieren.

Die trockene Bauweise ermöglicht eine

sehr schnelle Nutzung.

 

 

 

 

Kontakt

die Funktion

Es wird versucht die auftretenden Gebäudelasten ausschließlich über die Außenwände abzutragen. Die dadurch enstehende Variabilität des Innenraumes ermöglicht es, Raumzwischenwände beliebig auf der Grundfläche anzuordnen, da sie keine statischen Anforderungen erfüllen müssen.

 

Außerdem wird bei Umgestaltung der Raumaufteilung kein zusätzlicher Standsicherheitsnachweis nötig.

 

Unser Konzept bietet eine kostengünstige sowie nachhaltige Lösung und zeichnet sich durch Flexibilität im Falle von Änderungen des Kapazitätsbedarfs aus.

CONTACT US.

Get in Touch

 

 

 

 

 

 

Zimmerei Mühlpfordt

 

Schulstr. 2

01594 Hirschstein OT Boritz

 

Tel.:     035266.990062

Mobil:  0163.7487670

E-Mail:  info(at)neidische-nachbarn.de

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

© Information | schleychwerbung

Impressum

Deine Nachbarn

werden neidisch sein

Wir bauen dein Haus mit Dir.

Selbst gemacht, gut gemacht.

 

© Information | schleychwerbung

die Idee

Deine Nachbarn

werden neidisch sein

Wir bauen dein Haus mit Dir.

Selbst gemacht, gut gemacht.

 

Schau weiter

ˇ

2% Skonto

Wenn du deine

Baustelle selber

AufräumsT!

Mit dem Wiederaufbau zum Ende des zweiten Weltkrieges kam ab 1954 ein „Beton-Trend“ auf, welcher den Auftakt für die fetten Jahre gab. Einige Sünden dieser Zeit, wie z.B. Betonkirchen oder Plattenbausiedlungen sind noch immer zu bestaunen.

 

Heutzutage ist Beton auf Baustellen nicht mehr wegzudenken, jedoch ist es möglich dessen Anteil auf ein Minimum zu reduzieren. Die Stabilität 700 Jahre alter Fachwerkhäuser bestätigt die seit tausenden von Jahren existierende  Bauweise ohne Stahlbetonbodenplatten und die Verwendung von  Beton.

 

 

 

Unser Unternehmenskonzept bezieht sich auf die norwegischen Stabkirchen. Sie sind ein Sinnbild des Trotzes gegen natürliche Einflüsse unter den widrigsten Bedingungen. Der Grundaufbau dieser Kirchen weist auf ein Ständerwerk aus Holz, welches die einwirkenden Kräfte in das Fundament leitet.

Die Streifenfundamente ermöglichen eine Hinterlüftung unter der Bodenplatte. Diese besteht hier ebenso aus Holz und hat einen Abstand von ca. 30 cm zum Boden.

 

Zwischen Bodenplatte und Erdboden ist ein sogenannter Kriechkeller.  Durch Löcher in den Streifenfundamenten ist dieser luftdurchströmt. Um Ungeziefer und aufsteigende Feuchtigkeit im Wohnraum zu vermeiden ist das völlig ausreichend. Die Fassade und die Dachhaut sind ebenfalls aus Holz. Sie kann, ohne das Tragwerk zu beeinflussen, beliebig oft ausgetauscht werden. Die von den Wikingern errichteten               Bauwerke haben die Jahrhunderte bis heute überdauert. Ihr Traumhaus kann das mit unserer Hilfe auch.

Hier finden Sie uns

ˇ

EAST

VILLAGE

 

GET DIRECTIONS

 

TIMES

SQUARE

 

GET DIRECTIONS

 

TRIBECA

 

GET DIRECTIONS

 

Konstruktion

CONTACT US

die Vorteile

  • vollwertiges Wohngebäude
  • zeitnahe Erstellung (Planung: 6
  •  Wochen, Ausführung: ab 4 Wochen)
  • geringer Koordinationsaufwand
  •  durch schlüsselfertige  Bauausführung
  • verbesserte Nutzungsmöglichkeit durch hohe Mobilität
  • individuelle Raumaufteilung, da
  • keine tragenden Wände
  • architektonische Gestaltungsmög-lichkeiten von Dach und Fassade
  • Planung und baubegleitende
  • Betreuung durch erfahrenen Meisterbetrieb
  • frei planbare Wohnkapazitäten
  • regionale Wertschöpfung durch
  • Einbindung örtlicher Meisterbetriebe
  • Erfüllung der EnEV 2016

 

  • geringe Energiekosten,
  • z.B. durch moderne Anlagen-technik mit  Wärmepumpe
  • hoher Anteil an Eigenleistung möglich
  • gerade im Baukostenbeispiel:
  • Bereich Holzbau keine Zuarbeit wie Mörtel und Steine schleppen
  • aktive Mitarbeit, für die eigene Selbstverwirklichung
  • Baukosten erheblich senken

Wir sind keine Beton-Gegner. Daher verwenden wir auch Beton mit Stahlarmierung für unsere Streifenfundamente, welche ca. 30 cm aus dem Boden ragen. Es ist möglich diese im Betonwerk vorzufertigen oder als Ort-Beton auf der Baustelle zu gießen. Wenn die Statik es vorschreibt, kann die Bodenplatte aus Stahlbeton sein, ansonsten wird sie in Holzbauweise realisiert. In diesem Fall ist sie nahezu bezugsfertig. Da sie bereits gedämmt ist, kann der Belag direkt aufgebracht werden. Dies spart Zeit, Material und macht sich natürlich auch im Geldbeutel bemerkbar. Zudem wird keine unerwünschte Baufeuchtigkeit in das Bauwerk eingebracht. Grundsätzlich wird versucht auf tragende Innenwände zu verzichten, um eine spätere Umnutzung, beispielsweise bei gesundheitlichen Einschränkungen oder dem Auszug der Kinder einfacher zu gestalten. Die Außenwände bestehen aus einem Ständerwerk aus Holz, welches von außen mit WDVS beplankt ist.

 

 

Links: Gründung mit Schalsteinen ermöglicht eine hohe Flexibilität.

 

Unser Betrieb kann die Häuser kurzfristig

herstellen und montieren.

Die trockene Bauweise ermöglicht eine

sehr schnelle Nutzung.

 

 

 

 

die Funktion

Es wird versucht die auftretenden Gebäudelasten ausschließlich über die Außenwände abzutragen. Die dadurch enstehende Variabilität des Innenraumes ermöglicht es, Raumzwischenwände beliebig auf der Grundfläche anzuordnen, da sie keine statischen Anforderungen erfüllen müssen.

 

Außerdem wird bei Umgestaltung der Raumaufteilung kein zusätzlicher Standsicherheitsnachweis nötig.

 

Unser Konzept bietet eine kostengünstige sowie nachhaltige Lösung und zeichnet sich durch Flexibilität im Falle von Änderungen des Kapazitätsbedarfs aus.

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

CONTACT US.

Get in Touch

 

 

 

 

 

 

Zimmerei Mühlpfordt

 

Schulstr. 2

01594 Hirschstein OT Boritz

 

Tel.:     035266.990062

Mobil:  0163.7487670

E-Mail:  info(at)neidische-nachbarn.de